Gartentipps

Der Garten meines Elternhauses sieht atemberaubend schön aus und das ganze frische Gemüse darin sieht aus wie ein Foto von einigen der heißesten Dates, die ich je hatte! Das Beste an den kühlen Nächten in Miami ist der Effekt, den es auf unseren Garten im August hat. In den heißen Nächten in Florida kann es schwierig sein, den Garten präsentabel zu halten, aber man kann ein Profi mit einfachen Gartenverbesserungsideen sein. Hier sind 3 einfache Tipps, um Ihren Garten kühl und gesund zu halten!

Stellen Sie Ihre Pflanzen aus der direkten Sonne

Die Sonneneinstrahlung kann das Wachstum von Schädlingen, wie z.B. Nematoden, wirklich antreiben. Pflanzen in einem schattigen Bereich des Gartens können diese Strahlung als Mittel nutzen, um den direkten Sonnenstrahlen zu entkommen und den Schädling zu eliminieren.
Halten Sie Ihren Garten mit einem durchgehend schattigen Weg schattig und vermeiden Sie es, so nahe an einem Sonnenfleck zu sein, dass sie den Schatten ruinieren und die Sonne die Pflanze in der Mitte versengen lassen. Ein schattiger Weg lässt das Wasser in die Erde hinunterrieseln, damit die Sonne den Boden nicht versengt. Denken Sie daran, dass Pflanzen wie Gras und Bambus an schattigen Stellen wachsen können, was die Sache noch besser macht!

Verwenden Sie Perlit statt Lehm.

Lehmboden ist anfälliger für Krankheiten und Insekten, also versuchen Sie, wenn möglich, organisches Material zu verwenden!
Perlite ist flexibler im pH-Wert und baut sich nicht wie Lehm ab, so dass es für den Garten viel einfacher ist, Nährstoffe zu absorbieren und in den Boden abzugeben.
Es ist etwas schwerer als Lehm, aber es gibt mehrere gute Möglichkeiten, die Blöcke zusammen zu verpacken.

Verwenden Sie eine Wasserwanne mit Zufluss

Eine Wasserwanne unter den Teich oder die Einweichschale zu stellen, ist eine gute Möglichkeit, den Wasserstand im Teich oder der Schale zu erhöhen. Diese Tröge bestehen aus zwei Teilen: dem Boden, an dem Sie das Wasser ablassen, und der Trogwand. Wenn Sie das Wasser nicht an der Basis ablaufen lassen, bleibt das Wasser in der Basis und Ihre Pflanzen bekommen nicht das Wasser, das sie brauchen. Sie können preiswerte 5-Gallonen-Eimer kaufen, die Sie auf Ihre spezifische Größe herstellen können, fügen Sie einfach die Wasserperlen hinzu, und schon ist der Trick erledigt!

Erhöhen Sie die Belüftung und begrenzen Sie eventuelle Metallheizungen auf Ihren Pflanzenbeeten

Hitze ist der Feind Ihrer Pflanzen. Sie lässt sie schneller wachsen, weniger Wasser verbrauchen und härter arbeiten. Eine Temperatur von 70 Grad ist für die meisten Zimmerpflanzen optimal. Erhöhen Sie die Temperatur nur allmählich über 70 Grad, wenn sie größer und zäher werden. Vermeiden Sie Bereiche, in denen die Sonne nicht intensiv wird. Pflanzen und Sonne vertragen nicht die ganze Hitze, die sie erhalten. Da Hitze zu Dehydrierung und einer trockenen Wurzelzone führt, beginnen Sie mit den leichtesten Spritzungen, wenn Ihre Pflanzen klein und empfindlich sind, und erhöhen Sie die Spritzstärke allmählich.

Falls Sie sich gefragt haben, welche Mülltonnenbox die beste ist, so empfehle ich Ihnen diesen Artikel.